Der -> fraenkische Jakobsweg 7. Etappe fehlt noch in der Sammlung. Wolfgang faehrt mit. Nach dem Trubel der Silvesternacht liegt Glas auf den Strassen. Im Wiesengrund muss ich einen Platten flicken. Wolfgang kommt mit einer grossen Luftpumpe und so geht es bald durch den Tennenloher Forst auf den Jakobsweg. Immer wieder geht es entlang der Graefenbergbahn. Es ist erstaunlich wieweit man Feld, Wald und Flur nach Nuernberg hineinfahren kann. Vier Kilometer Stadt werden es dann doch noch. Ueber die Burg und hinab zur Pegnitz. Es wird schon Dunkel, als wir die -> Jakobskirche erreichen. Ab dem Hallertor fahren wir den -> Regnitzradweg bis Eltersdorf im Flusstal. Sozusagen ein echter Nightbike.

Klaus & Wolfgang

Technische Fakultaet
Tennenloher Forst
Jakobsweg

 

Nuernberger Villengegend

 

Sinnwellturm

 

 

Blick ueber die Altstadt (357 m ue. M)
Jakobskirche

 

You are not authorised to post comments.

Comments powered by CComment

SGS Radsport

Sportgemeinschaft Siemens Erlangen Radsport